Donnerstag, 9. April 2015

Christian Blankenhorn ist der Teilzeitindianer vom Bodensee

Liebe Deutschsprachige in Brasilien,


das muss wahre Liebe sein: Christian Blankenhorn pendelt zwischen dem Amazonas und Immenstaad, weil sich der Informatiker vor vier Jahren in eine Indianer-Häuptlingstochter verliebte. Seitdem führen er und seine Frau Umussy eine Fernbeziehung über 9000 Kilometer. Frau und Kind sieht er nur drei Monate im Jahr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!